Monthly Archives: Februar 2013

Steinbrück hat wieder zugeschlagen 2

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/in-clowns-debatte-springen-gabriel-und-economist-steinbrueck-zur-seite-a-886224.html#ref=rss   Was mag ihn nur wieder geritten haben, den Kanzlerkandidaten der SPD. Natürlich musste er das Ergebnis der italienischen Parlamentswahlen kommentieren und niemand hat damit gerechnet, dass er das in einer für ihn untypischen, charmanten und diplomatischen Art macht. Aber er hat gleich wieder richtig zugeschlagen und die Wahlsieger als Clowns bezeichnet. Klar, in [...]

Das war’s mit dem deutschen Papst 1

http://www.zeit.de/gesellschaft/2013-02/papst-benedikt-castel-ruecktritt   Seit heute gibt es keinen deutschen Papbst mehr. Mit Ende des Monats ist Papbst Benedikt XVI. von seinem Amt zurückgetreten. Josef Ratzinger entschied sich damit zu einem außergewöhnlichen Weg, den es zuvor nur einmal in der Geschichte gegeben hat und das war im Mittelalter. Viele halten diese Entscheidung für klug und manche können [...]

Plagiatsaffären – Wann ist endlich Schluss damit? 2

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/nach-dem-ruecktritt-viel-respekt-fuer-schavan-12057774.html   Wieder hat es eine Ministerin aus Merkels Kabinett erwischt und dieses Mal ausgerechnet die Bundesbildungsministerin. Schon seltsam, dass bisher nur Politiker aus der Regierungskoalition mit plagiatsbehafteten Doktorarbeiten aufgefallen sind. Vermutlich liegt es wohl daran, dass die Doktorarbeiten anderer Politiker bisher noch nicht unter die Lupe genommen wurden. Klar, Regierungsparteien sind da wohl die [...]

Annette Schavan – Doktortitel weg und Ministeramt auch 3

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article113512184/Schavan-ist-ein-Opfer-der-digitalen-Welt.html   Jetzt hat es mit Annette Schavan die nächste Ministerin aus Angela Merkels Kabinett erwischt. Auch ihre Doktorarbeit soll mit Plagiaten gespickt gewesen sein und das ist natürlich für eine Bundesbildungsministerin besonders peinlich. “Die Welt” sieht ja Schavan nun als Opfer der digitalen Welt. Sicherlich könnte man es so sehen. Jeder Kriminelle, der überführt [...]

Katholikenphobie, das neue Kardinals-Problem 2

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kirche-kardinal-meisner-beklagt-katholikenphobie-12055867.html   Es gab schon immer Täter, die es dann geschafft haben, sich in eine Opferrolle zu begeben. Dieses Beispiel macht sich jetzt Kardinal Meisner zunutze und beklagt eine Katholikenphobie in der Gesellschaft. Er sieht die katholische Kirche als Opfer der öffentlichen Angriffe, die nach seiner Auffassung jetzt gezielt erfolgen, um seiner Kirche zu schaden. [...]